Das Kleingedruckte

Sollte ein Teilnehmer nicht antreten, sich auf eine kürzere Strecke ummelden oder die Veranstaltung infolge höherer Gewalt ausfallen, besteht kein Anspruch auf die Erstattung des Startgeldes.

Teilnahmeberechtigung

21.1 km Hauptlauf ab Jahrgang 1996. Für alle anderen Disziplinen ist kein Mindestalter festgelegt. Sie sollten sich jedoch nach den Empfehlungen des DLV richten.

Zeitlimit und Zeitnahme

Das Zeitlimit für den 21.1 km langen Hauptlauf beträgt 2:30 Stunden (7min/km). Bei ca. 5 km gibt es ein Zeitlimit von 35min. Sollte dieses überschritten werden, werden die Läufer des Halbmarathons auf die 10 km Strecke direkt zum Ziel geleitet.
Das Zeitlimit für den 10 km Lauf beträgt 1:30 Stunden (9min/km). Bei ca. 5 km gibt es ein Zeitlimit von 45min. Sollte dieses überschritten werden, wird der LäuferIn aus dem Rennen genommen.
Bei erkennbarer Überschreitung sind die Ordner berechtigt, Läufer und Läuferinnen aus dem Rennen zu nehmen.
Am Ende des Feldes fährt ein Fahrrad zur Streckenkontrolle.

Versicherung, Haftung und Erklärung

Ich erkläre mich einverstanden, dass die in der Meldung angegebenen personenbezogenen Daten für Zeitnahme, Platzierung und Erstellung von Start- und Ergebnislisten und die im Zusammenhang mit dem Goitzscheseen-Lauf gemachten Fotos, Filme und Videoaufnahmen ohne Vergütungsanspruch veröffentlicht werden können.

Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter/Ausrichter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Dies gilt für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke und andere Gegenstände. Ich erkläre, dass ich gesund bin sowie einen ausreichenden Trainingszustand besitze. Gegen meine Teilnahme bestehen keine gesundheitlichen Bedenken.
Ich bin damit einverstanden, dass ich aus dem Rennen genommen werde, wenn ich Gefahr laufe, mich gesundheitlich zu schädigen.
Mit meiner Anmeldung erkenne ich die o.g. Erklärung an.