8. Crosslauf am Bitterfelder Berg

21.02.2016
Text: Friederike Jäckel

Am Sonntag den 21.02.2016 fand der achte vom Bitterfelder SV 2000 ausgerichtete Crosslauf am Bitterfelder Berg als Auftaktveranstaltung der Regionalrangliste des Altkreises Bitterfeld statt. Durch den Regen in den vergangenen Tagen war die Strecke aufgeweicht, schlammig und rutschig – anspruchsvoll zu laufen. Trotz nasskaltem Regenwetter nahmen 71 Läufer an den Wettbewerben teil. Für die Kinder waren eine Runde bzw. altersklassenabhängig zwei Runden in Stadionnähe zu absolvieren. 47 Kinder standen hier motiviert an der Startlinie. Der teilnehmerstärkste Verein war hier Chemie Bitterfeld, die sich durch eine sehr gute Nachwuchsarbeit auszeichnen. Schnellste Kinder waren Joris Kanitz (TuS Leitzkau), Joy Liesche (Chemie Bitterfeld), Stev Günther (KC Jeßnitz) und Jenny Neise (SG Union Sandersdorf).
Im Anschluss an den Kinderlauf fand die Siegerehrung für die Regionalrangliste 2015 der Altersklassen U18 statt.
Die Aktiven liefen zunächst zum Bitterfelder Berg und hatten dort drei Runden mit jeweils einem sehr steilen Anstieg zu meistern, bevor es wieder in Richtung Stadion ging. Die teilnehmenden Frauen durften bereits nach einer Runde wieder in Richtung Ziel abbiegen. Alle Läufer schlugen sich sehr tapfer und nahmen die nicht zu vermeidende Schlammpackung mit Humor. Allen voran lief in diesem Jahr Felix Schneider vom Bitterfelder SV 2000.

Ergebnisse von 2016 gibt es
Der nächste Lauf der Regionalrangliste wird am 13. März 2016 mit dem 159. Buschlauf in Sandersdorf ausgetragen.