Allgemeine Bestimmungen und Hinweise für die Laufveranstaltungen in der Region Bitterfeld


1. Allgemeine Bestimmungen

- Die im Laufkalender aufgeführten Laufveranstaltungen sind Volksläufe. Dies gilt auch für Laufveranstaltungen, die entsprechend einer Bestätigung durch den KFV Leichtathletik ergänzend in den Kalender aufgenommen werden.

- Teilnahmeberechtigt ist jedermann. Allerdings wird vorausgesetzt, dass alle Läuferinnen und Läufer versichert sind (Verein oder privat). Teilnehmer(innen), die keinem Verein angehören, haben keinen Anspruch auf Leistungen der Sportversicherung. Kinder und Jugendliche, die keinem Verein angehören, müssen den Versicherungsnachweis durch den Erziehungsberechtigten beibringen. Alle genannten Veranstalter setzen außerdem voraus, dass die Läuferinnen und Läufer auf den jeweiligen Wettkampf durch entsprechendes Training vorbereitet sind und dass sie sich eigenverantwortlich einer regelmäßigen ärztlichen Kontrolle unterziehen. Dies gilt auch für Kinder und Jugendliche. Bei Letzteren haften die Erziehungsberechtigten. Die Veranstalter haften nicht für gesundheitliche Schäden, die im Rahmen der jeweiligen Sportveranstaltung auftreten, auch nicht gegenüber Dritten.

- Die Veranstalter haften nicht bei Unfällen und Diebstählen, auch nicht gegenüber Dritten.

2. Teilnahmebedingungen

- An der Ranglistenwertung nehmen alle Läuferinnen und Läufer teil, die in der Region Bitterfeld (Altkreis Bitterfeld) wohnen und/oder für einen Verein in dieser Region starten. Vereinszwang besteht für die Teilnahme an der Ranglistenwertung 2016 nicht. Starter eines Vereines außerhalb der Region nehmen nicht an der RRL-Wertung teil.

- Alle Postleitzahlen, Vereine und eine Karte zum "Altkreis Bitterfeld" sind hier abgelegt.

3. Organisatorische Hinweise zur Ranglistenwertung (Regionalrangliste Altkreis Bitterfeld)

Termine/Streckenlängen:

Die ausgeschriebenen Termine und Streckenlängen unterliegen im Einzelfall Änderungen. Terminänderungen werden nur über die örtliche Presse mitgeteilt. Streckenänderungen können sich wetter- und belagbedingt noch am Wettkampftag ergeben.

Startzeiten:

sonntags in der Regel um 10.00 Uhr für die Kinder und um 10:15 für die Erwachsenen.
samstags, freitags oder mittwochs: vgl. Einzelhinweise Witterungsbedingte Änderungen der Startzeiten sind möglich und werden über die örtliche Presse mit der Ankündigung des Lauftermines bekannt gegeben.

Meldungen:

Teilnehmer aus dem Altkreis Bitterfeld am Wettkampftag bis spätestens 15 min. vor dem Start
Teilnehmer aus den anderen Regionen oder Nachbarkreisen eine Woche vor dem Lauf wegen evtl. Terminverschiebungen, so dass individuelle Benachrichtigung durch Veranstalter erfolgen kann ( Hinweis: keine Regressforderungen an Veranstalter wegen Terminverschiebung möglich, wenn keine rechtzeitige Meldung erfolgt ist).
Kinder/Jugendliche: am Wettkampftag auf bereits ausgefülltem formlosen Meldebogen mit Angabe des Geburtsjahres, Verein und/oder Adresse für die Zuordnung zum Altkreis Bitterfeld.

Meldeanschriften:

BSV 2000 – Uwe Holz, Dachsweg 6, 06774 Muldestausee (OT Friedersdorf) oder info@bsv2000.de)
Goitzschesport e.V.i.G. – Peter Junge, Ratswall 27, 06749 Bitterfeld-Wolfen
SV Zörbig – Lutz Faber, Hoyersdorfer Dorfstraße 7 (OT Hoyersdorf), 06779 Raguhn-Jeßnitz
SG Chemie Wolfen – Norbert Trebst, In den Pusseln30, 06766 Wolfen
SG Union Sandersdorf - Ingo Schmidt, An der Mühle 2, 06792 Sandersdorf-Brehna
TSV Rot-Weiß Zerbst – Hans Güth, Dornburger Platz 6, 39261 Zerbst

Meldungen zum Sylvesterlauf in Wolfen erfolgen am Start.

4. Punkteverteilung und Gesamtwertung

Sinn und Ziel der Ranglistenwertung ist es, möglichst viele Menschen für den Ausdauerlauf zu gewinnen und Läuferinnen und Läufern Wettkämpfe in einem überschaubaren Umkreis zu ermöglichen.
Region Bitterfeld ist gekennzeichnet durch die Grenze des ehemaligen Altkreises Bitterfeld. Zugehörige Postleitzahlen sind HIER zu finden.
Teilnehmer der Ranglistenwertung sind Läufer(innen), die einem Verein innerhalb der Region Bitterfeld angehören oder in der Region Bitterfeld wohnen, aber keinem Verein außerhalb der Region angehören.

Punkteverteilung

1. Platz = 10 Punkte, 2. Platz = 8 Punkte, 3. Platz = 7 Punkte....9. Platz = 1 Punkt; ab 10. Platz ohne Punkte.

Gesamtwertung

- Im Jahre 2016 finden 11 Läufe ( W/M 20 u. älter ), 9 Läufe (W/M 06 bis 19) statt, darunter die mit KM bezeichneten gleichzeitig als Kreismeisterschaft. Gewertet werden die 8 besten (Erwachsene), die 7 besten (W/M 06 bis 19) einer jeden Läuferin bzw. eines jeden Läufers.
- Zu Auszeichnung (Pokal/Urkunde) für die Plätze 1 bis 3 werden mindestens 5 Läufe ( Erwachsene ) bzw. 4 Läufe (Kinder/Jugend) gefordert.
- Wird eine ausgeschriebene RRL.-Strecke nur teilweise absolviert, dann erfolgt die Punkteverteilung anschließend an die letzte Platzierung in der ausgeschriebenen Strecke, z.B.: von 7 Läufern haben 6 Läufer die ausgeschriebene RRL-Strecke vollständig absolviert, ein Läufer beendet den Wettkampf verkürzt, dann erhält Letztgenannter maximal 3 Punkte.
- Bei Kindern/Jugendlichen, die eine längere als die ausgeschriebene Strecke laufen, wird die Durchschnittszeit über 1 km ermittelt und danach erfolgt die Einordnung der Platzierung und Punktevergabe.
- Wertung bei Abbruch eines ausgeschriebenen Laufes: Läufer(in) wird an das Ende des Teilnehmerfeldes gesetzt und bekommt dann die Platzierung und Punkte zugeordnet, die übrig bleiben. Gilt auch, wenn Halbmarathon als Rangliste ausgeschrieben ist und 10 km als Volkslauf (nicht als Rangliste), also bei Halbmarathon letzter Läufer Platz 5, dann wird erster Läufer über 10 km mit Platz 6 (=4 Punkten) bewertet usw.
- Bei Punktegleichstand zweier Teilnehmer am Ende des Jahres entscheidet die Anzahl der besseren Plazierungen in den einzelnen Läufen.
- Wenn Kinder/Jugendliche eine längere als die ausgeschriebene RRL-Strecke laufen, gilt die durchschnittlich erzielte 1-km-Zeit als Bewertungsgrundlage oder die für die ausgeschriebene Strecke gestoppte Zwischenzeit.

Hinweise: Punkteverteilung bei Bahnläufen (KM 800 bzw. 1000 m) erfolgt AK-übergreifend nach Reihung der in den Einzelläufen erzielten Zeiten.

Altersklasseneinteilung:

W/M 6/7-8/9-10/11-12/13-14/15-16/17-18/19-20/29-30/39-40/49-50/59-60/69-70 u.ä.
Details zu den Alterklassen sind HIER hinterlegt.

Umlage der Veranstalter

Zur Ausrichtung der Auszeichnungsveranstaltung der Erwachsenen mit Urkunden/ Pokalen wird von den Veranstaltern eine Umlage erhoben, die beim Laufwart zu entrichten ist. Die Umlage beträgt z. Z. 1 €/ erwachsenem Teilnehmer aus der Region Bitterfeld. Für Kinder wird keine Umlage fällig.
Laufwart Region Bitterfeld (Steffen Herrmann)






Goitzsche Goitzschesee Goitzsche-See Rundlauf Halbmarathon Marathon Landschaftslauf Goitzschesee-rundlauf http://goitzschesee-rundlauf.de goitzscheseen goitzscheseen-lauf